Die Idee, in Österreich ein Grundeinkommen zu verlosen, begann 2016 mit der Schweizer Abstimmungskampagne für die Grundeinkommens-Volksinitiative und zugleich waren wir inspiriert durch das deutsche Projekt "Mein Grundeinkommen" von Michael Bohmeyer.
Wir - "unser-grundeinkommen.at" - sind ein ehrenamtliches Team in Österreich, die mit diesem Projekt die Idee eines Grundeinkommens ein Stück weit realer machen möchten. 
Den vielen lieben Menschen, die uns bis jetzt tatkräftig auf diesem spannenden Weg begleitet haben, gebührt ein großer Dank! 

Im Besonderen erwähnen möchten wir...
  • Lydia Etzlstorfer
    Als Mit-Initiatorin des Projekts hat sie wesentlich dazu beigetragen unser-grundeinkommen.at zu verwirklichen.
  • fairkom Gesellschaft (https://www.fairkom.eu)
    Unser Trägerverein unterstützt uns mit bester IT-Infrastruktur, Website-Programmierung, Grafik-Design und
    weiterem Know How.  
  • Mein Grundeinkommen (https://www.mein-grundeinkommen.de)
    Der Verein gab uns wertvolle Impulse und Erfahrungswerte für die Projektumsetzung weiter.
  • Dein Grundeinkommen ​(https://www.deinbge.ch)
    Der Verein unterstützte uns mit regem Informationsaustausch und Programmierungsarbeiten. 
  • Generation Grundeinkommen Österreich (https://fuereinander.jetzt)
    Obmann Helmo Pape inspirierte uns mit seinem Logo und ist ein wertvoller Vernetzungspartner in Österreich.

 

unser-grundeinkommen.at Team 

dsc_0053a_0.jpg

SIMONE 

Simone Kothgasser
Initiatorin / Kernteam

Trotz unserer Überflussgesellschaft leben viele Menschen in Existenzangst! Dieser Zustand blockiert auf allen Ebenen und macht krank. Themen wie Digitalisierung und Alterung werden die Situation weiter verschärfen. Ein Grundeinkommen würde diese existentiellen Ängste nehmen und eine gute Basis schaffen, sein Leben eigenverantwortlich und bewusster zu gestalten. Diese Freiheit wünsche ich mir für alle Menschen, darum setze ich mich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein.

 

JULIA

Julia Spieler
Kernteam

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein selbstbestimmtes und gutes Leben. Da es aber nach wie vor von Geburt an zu sozialer und finanzieller Ungerechtigkeit kommt, bedarf es ein BGE, das den Menschen ein gutes Leben ermöglicht. Die finanzielle Sicherheit ist Voraussetzung für die Freiheit, um selbstbestimmt zu entscheiden. Durch die Industrie 4.0 wird die Situation noch mehr verschärft und eine andere Arbeitskultur muss geschaffen werden. Das BGE und die Neudefinition von „Was Arbeit ist bzw. sein kann“ eröffnen neue Möglichkeiten. Ich hoffe, dass wir mit unserem Projekt „Unser-Grundeinkommen.at“ mehr Debatten über das BGE in Gang bringen.

RICCO

Ricco Meier
Initiator / Kernteam

Seit Anfang 2017 unterstütze ich diesen „utopischen“ Gedanken und engagiere mich aktiv im Kernteam von unser-grundeinkommen.at! Aus diesem Engagement heraus ist mittlerweile eine klare Vision entstanden, in Österreich das 1. bedingungslose Grundeinkommen zu verwirklichen.

Ich persönlich bin fest davon überzeugt, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen die Chance ist, die Vielfalt und Kreativität bei uns allen (wieder) zu aktivieren, ein selbstbestimmteres Leben zu führen und die eigenen Ideen und sich selber verwirklichen zu können.

 

 

DAVID

David Ifraimov
IT Website

Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Grundstück, um sich selber versorgen zu können. Doch das derzeitige System lässt das nicht zu, darum stehe auch ich zu einem bedingungslosen Grundeinkommen. Jeder sollte unabhängig von Profitinteressen die Möglichkeit haben, sein Leben zu gestalten, Kurse zu besuchen, die einen interessieren und soziale Kontakte zu knüpfen. Ich kämpfe für eine schöne neue Welt. Gemeinschaftsgärten, Dachbegrünung, Lebensmittelrettung, FoodCoops, verschiedene Workshops, Lastenräder, Natur und Theater sind meine Leidenschaft. Ich kenne den Leistungsdruck und weiß was alles möglich ist in einer Gesellschaft, wenn einmal der Druck wegfällt und man endlich Möglichkeiten hat, seinen Wünschen nachzugehen. Es ist möglich, wenn wir klar und deutlich unsere Wünsche für eine neue positiv-orientiere Gesellschaft aussprechen und gemeinsam für ein BGE eintreten. 

MATHIAS

Mathias Oberleitner
Content Social Media/Website

Schon seit Längerem interessiere ich mich für das Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" und möchte nun gerne aktiv mitwirken, diese Vision auch für Österreich zu verwirklichen. Die Arbeitswelt ist im digitalen Wandel und auch durch mein berufliches Umfeld, als dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger in einer psychiatrischen Rehaklinik, erlebe ich täglich, wie sehr die Menschen unter dem ständigen Druck bzw. den Ängsten und (Geld-)Sorgen leiden.

Das BGE ist ein wichtiger Schritt in Richtung Freiheit und selbstbestimmtes Leben. Dieses Projekt ein Meilenstein und würde Generationen neue Wege zeigen.

Veränderungen wie diese sind (noch) für viele Menschen kaum vorstellbar. Ich bin davon überzeugt, dass es Sinn macht dieser Entwicklung eine Chance zu geben. Denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

DAVID

David Weber
Marketing/Kommunikation